Notfallvorsorge

Verfügungen und Vollmachten

Durch die passende Versicherung kann man sich selbst oder die Hinterbliebenen für die Fälle absichern, über die man nicht gern spricht.

Ohne die passende Vollmacht kann es jedoch passieren, dass die Angehörigen nicht bzw. nur sehr eingeschränkt über die Versicherungsleistung verfügen dürfen.

Folgenschwere Irrtümer

Wenn ich nicht mehr selbst einscheiden kann, macht das  mein Ehepartner.

Leider nein!
Gültige Rechtsgeschäfte für volljährige Personen dürfen gem. §§ 164 ff. BGB sowie §§ 662 ff. BGB nur dann andere Personen für Sie durchführen, wenn dafür eine gültige Vollmacht vorhanden ist. Ehepartner, Verwandte und Familienangehörige sind nicht zur automatischen Vertretung berechtigt.
Kann ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen, so bestellt das Betreuungsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen einen Betreuer.
(BGB, § 1896 Abs. 1, Satz 1 BGB).

Im Notfall kommt unser Kind zur Oma.

Leider nein!
Ohne Sorgerechtsverfügung bestimmt das Familiengericht oder das Jugendamt einen Vormund (§ 1773 BGB).
Wenn die Eltern ihrem Sorgerecht nicht nachkommen können oder versterben, erhalten nicht automatisch Großeltern, Verwandte oder
Taufpaten das Sorgerecht.
Erst ab 14 Jahren haben Kinder bei der Wahl ihres Vormunds ein Mitspracherecht.

Das betrifft nur ältere Menschen.

Zum Betreuungsfall werden Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht selbst regeln
können. Schwere Erkrankungen oder Unfälle können die Ursache dafür sein.
Rechtliche Betreuung ist nicht alleine ein Phänomen des Alters.

Rechtzeitig vorsorgen

Notfallordner.jpeg

Lassen Sie uns darüber sprechen, welche Vollmachten und Verfügungen auf Grund Ihrer familiären Situation notwendig sind und ob es sinnvoll ist, ein Testament zu verfassen.
Sie erhalten von mir Ihren individuellen Notfallordner. Wenn dieser entsprechend bestückt wurde, haben Sie und Ihre Angehörigen im Notfall alle notwendigen Unterlagen sofort Griffbereit.

Vereinbaren Sie am besten sofort einen Termin.

Heiko Karmrodt
Fachberater private Vorsorge
Telefon: 03601 758011

 Kontaktformular