Informationsabend am 02.09.22

-drubig-photo-AdobeStock-72218504.jpeg

Vollmachten, Patientenverfügung und Testament

Informationsabend am 02.09.2022
Beginn: 18.00 Uhr | Dauer ca. 90 Min.
Ort: Haus Vogtei Oberdorla

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte bis zum 19.08.22 anmelden.
Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich.
Voranmeldung unter:

Telefon: 03601 750517
E-Mail:
WhatsApp: 0151 28730869
 Kontakt-Formular

Bitte teilen Sie uns Ihren Namen mit und ob Sie allein oder in Begleitung teilnehmen werden.
Vielen Dank!

Notfallordner.jpeg

Wer vertritt Sie, wenn Sie aufgrund von Unfall oder Krankheit vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr selbst entscheiden können?
Wer kümmert sich ein einem solchen Fall um Ihre Kinder? Wer bekommt ggf. das Sorgerecht?
Wer leistet Unterschriften, kommuniziert mit Behörden und Institutionen?
Wer entscheidet über Ihre Gesundheit, Finanzen oder gar Unterbringung?

Laut Gesetz sind Sie – und damit auch Ihre Familie und Angehörigen – im Notfall vom Gericht fremdbestimmt.
Dennoch haben rund 90% der Menschen keine Vollmachten erteilt und riskieren, dass im schlimmsten Fall ein Fremder über private und geschäftliche Angelegenheiten entscheidet.

Hinzu kommt, dass Vertrauenspersonen oft nicht wissen, was im Notfall zu tun ist. Wo sind wichtige Dokumente hinterlegt?
Schlüssel, Passwörter oder Zugänge – die einfachsten Sachen, können zur größten Herausforderung werden.

In unserem Vortrag klären wir über die größten Irrtümer zum Thema Vollmachten, Verfügungen, Testament und Notfall-Hilfe auf.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie die individuell passenden Vollmachten und Verfügungen erstellen können.
Zudem erfahren Sie, wie Sie sich und Ihre Familie durch dauerhafte persönliche Begleitung nachhaltig absichern können.