Tier-OP-Schutz und Krankenversicherung

Bester Schutz für Ihren vierbeinigen Freund!

Ein Besuch beim Tierarzt kann teuer werden.

Ihr Tier (Hund, Katze, Pferd) ist fröhlich, aktiv und munter. Sollte es einmal krank werden oder einen Unfall haben, stehen Ihnen die OP- und Krankenversicherung durch Übernahme der Kosten (bis zur versicherten Höhe) zuverlässig zur Seite. Damit es Ihrem vierbeinigen Freund schnell wieder gut geht.

Was ist versichert?

Die OP-Versicherung beinhaltet Operationen durch einen Tierarzt bei Krankheit oder Unfall des Tieres.
Die Krankenversicherung deckt zusätzlich auch ambulante und stationäre Tierarztbehandlungen mit ab.


Hinweis zum GOT-Satz
Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) gibt vor, welche Preise der Tierarzt für die erbrachten Leistungen in Rechnung stellen kann. Die GOT unterscheidet hierbei nach sogenannten 'Sätzen'. Der Tierarzt kann innerhalb dieser Sätze frei abrechnen. Die Versicherung bietet Absicherung nach dem 1-fachen oder dem 2-fachen Satz an, wobei der 2-fache Satz zu empfehlen ist.
In der Pferde-Versicherung ist der 2-fache Satz fest vorgegeben.